Anbieter von Abendstudien

Wer bietet Abendstudien an

Studiengänge auf dem zweiten Bildungsweg werden fast ausschließlich von den staatlichen Fachhochschulen und einigen privaten Bildungseinrichtungen, den so genannten Fernschulen, angeboten. Dabei sind die Studiengänge an den Fachhochschulen auf bestimmte Bereiche beschränkt. Die Abschlüsse, die durch dieses Studium erreicht werden können, sind Bachelor, Master und Diplom.

Die Abschlüsse, die durch das Abendstudium erreicht werden, sind aber genauso anerkannt, wie ein reguläres Präsenzstudium. Mehr noch werden sie von den Unternehmen noch viel lieber gesehen, weil jemand der sich so weitergebildet hat, bewiesen hat, dass er das Zeitmanagement beherrscht und einiges zu leisten imstande ist.

Wichtig ist nur, dass die Schulen staatlich anerkannt sind und auch tatsächlich staatliche Abschlüsse gewährleisten können.

 

Voraussetzungen

Bei Abendstudien an Fachhochschulen, Universitäten und Fernuniversitäten ist eine Hochschulreife, wie die Fachhochschulreife (Fachabitur) oder die Hochschulreife (Abitur) Voraussetzung, um sich dort immatrikulieren zu können. Es gibt zwar Studiengänge, die auch für Nichtabiturienten offen sind und es gibt Bemühungen seitens der Politik auch an Universitäten, solche Studienmöglichkeiten zu schaffen, doch scheitert dies bislang an der Weigerung der Hochschulen, dies auch in die Tat umzusetzen.

 

Ablauf

Das Abendstudium, wenn es sich nicht um ein Präsenzstudium an einer Fachhochschule handelt, ist zwar im Prinzip frei einteilbar, es gibt aber bestimmte Regeln, die es einzuhalten gilt. Einige Hochschulen verlangen z.B. auch von den Fernstudierenden sich in bestimmtem Zeitrahmen in das Intranet der Schule einloggen zu müssen und auch die Teilnahme an Diskussionsrunden ist oft Pflicht. Diese Studienform besagt nicht, dass man allein im Kämmerchen studiert, denn es gibt auch viel Kontakt zu Kommilitonen, also zu den Mitstudenten, weil das Lernen in der Gemeinschaft einfach leichter und erfolgreicher ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung